Gruppenfoto: Arbeitskreis Barrierefreies Köln

Gruppenfoto des AKBK im Jahr 2008

Weil sich der Arbeitskreis „Barrierefreies Köln“ von Beginn an aus Mitgliedern unterschiedlicher Behinderungsarten zusammensetzt, werden die sehr unterschiedlichen Anforderungen an die Barrierefreiheit zunächst intern diskutiert, bevor ein gefundener Konsens oder Kompromiss gemeinsam nach außen vertreten wird. In vielen Diskussionen bildete sich dabei ein Bewusstsein für andere Behindertengruppen. So wurde Rollstuhlfahrern deutlich, wie wichtig für Blinde der Bordstein als Abgrenzung zur Straße ist, während sie selbst den Bordstein als Barriere erleben. So werden immer wieder Kompromisse erarbeitet, mit denen alle Beteiligten leben können.




Mitglieder des Arbeitskreis "Barrierefreies Köln"


Jürgen Buchholz Jürgen Buchholz † , Tourismusberater für barrierefreies Reisen


Bernd Fahlenbock Bernd Fahlenbock , Dipl.Ing. Elektrotechnik


Norbert Herbig Norbert Herbig , Sozialarbeiter


Horst Ladenberger Horst Ladenberger , Dipl.Psychologe, Leiter des ZsL Köln e.V.


Marie-Theres Meuter Marie-Theres Meuter , Dipl.Sozialpädagogin


Dirk Michalski Dirk Michalski , Dipl.-Ing.; Architekt mit dem Schwerpunkt "Barrierefreies Bauen"


Ute Palm Ute Palm , Sachbearbeiterin Marketing


Günter Bell Günter Bell , Stadtplaner und Sozialwissenschaftler


Barbara Röttger-Schulz Barbara Röttger-Schulz , Bürokauffrau / Justizangestellte


Ingeburg Griesemann Ingeburg Griesemann , Rentnerin


Frank Keils Frank Keils , Dipl. Verwaltungswirt


Paul Intveen Paul Intveen , Bankkaufmann


Ulrike Haase-Mülleneisen Ulrike Haase-Mülleneisen , Landschaftsarchitektin